Heinrich Wilthelm
Die apokalyptische Madonna, 1968 | Musikzentrum Bochum

 

Die drei großen Chorfenster der ehemaligen Marienkirche in Bochum bestechen durch ihre besonders aufwendige und feingliedrige Gestaltung. Unterschiedlichste kostbarste Gläser in Verbindung mit klar gesetzten zeichnerischen Strukturen werden mit dicken farbigen Glasbrocken verbunden. Das, was sich auf den ersten Blick als abstraktes Liniengefüge zeigt, gewinnt bei näherem Hinsehen figürliche Formen. Heilserwartung und Offenbarung des Johannes sind Thema der Fenster. Heinrich Wilthelm wählte für die Chorfenster die apokalyptische Madonna, Christus nach der Vision des Johannes mit dem Opferlamm zu seinen Füßen und den Erzengel Michael, der für das geistige Leben stehen soll. Die Fenster wurden für die ehemalige Marienkirche geschaffen, die heute als Musikzentrum Bochum genutzt wird.

 

 

Heinrich_Wilthelm_web
Apokalytische Madonna von Heinrich Wilthelm | Rahmenmaß ca. 617 x 156 cm